Die Burger-Nomadin

In der Zinzendorfgasse riecht es nach Fett. Nach gutem Fett. Zuerst denkt man, der Geruch weht einem vom Propeller die Gasse entgegen. Bei näherer Beschnüffelung führt einen das Riechorgan aber schon ein paar Häuser vorher in’s De Gustibus. Hier gibt unser Lieblingsburgerlokal derzeit ein Gastspiel. Nachdem das B.eat am Glacis in letzter Zeit mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte und der Standort letztendlich schließen musste, hat die Besitzerin sich kurzerhand unter die Burger-Nomaden begeben. Bis sie und ihre unvergleichlichen Burger und Fries eine neue Bleibe gefunden haben, tourt sie diesen Sommer mit Sack und Pack durch die Lokallandschaft von Graz. Bei Pop-Up-Events gibt’s eine Auswahl an Burgern & Co in ursprünglicher B.eat-Qualität.

beat-pop-up

Das Stern war schon zwei Mal Austragungsort einer solchen Schlemmerei. Und man munkelt, dass die B.eat Burger dort und im De Gustibus gern gesehene Gäste und immer Willkommen sind. Zumindest bis das neue B.eat aufmacht.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s