Wenn der Hirsch ruft

10.000 m2 unterirdische Fläche voll mit Schnäpsen, Likören und anderen alkoholhaltigen Leckereien befinden sich mitten in Graz. Was nach Paradies klingt, ist die Produktionsstätte des größten und bekanntesten Partyshots weltweit. Denn Jägermeister wird in Graz hergestellt und wir wurden zu einer Behind the Scenes Destillery Tour eingeladen. In der Prankergasse 29 begrüßt uns Gert bei … Mehr Wenn der Hirsch ruft

AustrAsien

Quer durchs Wohnzimmer ist eine Wäscheleine gespannt, an der Kochutensilien und – immerhin – blitzsaubere Unterwäsche fröhlich in der Gegend herum baumeln. Das, wofür uns unsere Mamas die Ohren lang gezogen hätten, gehört in unserem Lieblings-Wohnzimmer zum guten Stil – genauso wie die urigen Möbel vom Dachboden, die Retroschultasche und die würdevolle Großmutter des Smartphones. … Mehr AustrAsien

Die Burger-Nomadin

In der Zinzendorfgasse riecht es nach Fett. Nach gutem Fett. Zuerst denkt man, der Geruch weht einem vom Propeller die Gasse entgegen. Bei näherer Beschnüffelung führt einen das Riechorgan aber schon ein paar Häuser vorher in’s De Gustibus. Hier gibt unser Lieblingsburgerlokal derzeit ein Gastspiel. Nachdem das B.eat am Glacis in letzter Zeit mit einigen … Mehr Die Burger-Nomadin

Steil bergauf

Die Sporgasse ist schon ein hartes Pflaster. Man kommt weder leicht rauf noch leicht runter. Aber der Ab- und Aufstieg ist nicht nur mit Schwierigkeiten verbunden, sondern auch mit einigen Annehmlichkeiten in Form von Lokalen, was die Mission, die Sporgasse zu bezwingen, jedoch nicht leichter macht. Ganz oben am Karmeliterplatz, wo der Stern steht, wartet … Mehr Steil bergauf

Ich fahr Rad, du fährst Rad, wir fahren Rad

Hier kommt man auf zwei Reifen hin. Natürlich geht’s anders, aber anders gehört es sich nicht. Denn im Culture Exchange sind es die zwei Räder, die die Welt bedeuten. Fahrräder vor der Tür, an den Wänden und natürlich hinten in der Werkstatt. Für Fahrrad-Liebhaber bietet sich hier im Lokal nicht nur ein wahrer Augenschmaus, sondern … Mehr Ich fahr Rad, du fährst Rad, wir fahren Rad

Es grünt so grün

Es war einmal eine Hausnummer. Diese Nummer bezifferte ein Haus in der wohl bekanntesten Straße von Graz. Sie verbarg aber auch ein Geheimnis. Hinter der unscheinbaren Ziffer steckte in Wahrheit nämlich noch viel mehr, als bloß ein weiteres Gebäude in der Grazer Innenstadt. Zu ihr gehörte eine Gasse, deren Name nur den eingefleischtesten Grazern bekannt … Mehr Es grünt so grün

Breaking News

Lammkotelett mit Macadamia-Quinoa und Rhabarber-Chutney, Süßkartoffel-Apfelsuppe mit Kokosmilch oder Strudelteig mit Topfen, Beeren, Vanille, Zimt und Honig. Dazu ein Kardamint Spritzer, Laško, Eule oder ein Tröpfchen karibischer Rum. Die Scherbe hat sich mit ihrer vielfältigen und originellen Speisekarte schon lange einen Namen gemacht. Berühmt-berüchtigt ist das Lokal in der Stockergasse aber auch für allerlei Auflegereien, … Mehr Breaking News

Im Namen der Bohne

So klein und unscheinbar, dass man schnell mal daran vorbeispaziert – zugleich aber einer der Fixsterne am Grazer Kaffee-Himmel. Und das zu Recht! Klein aber oho. Sehr viel Platz gibt es zwar nicht, aber irgendwo findet sich im BUNA immer eine Sitzgelegenheit. Empfehlenswert ist vor allem der Logenplatz vor dem Schaufenster, oder jener direkt vor … Mehr Im Namen der Bohne

Ziemlich Graz

Egal, wie cool du bist – betrittst du das Café Mitte, bist du zehnmal cooler. Kellner mit umgebundenen Latexschürzen begrüßen dich hinter der riesigen Bar stehend, wo sie dir selbstgemachte Limonade in Marmeladengläsern anbieten. Am Tisch neben dir haben die Hipster von Graz Platz genommen und wo du auch hinschaust, sind hier fast nur Menschen … Mehr Ziemlich Graz